Dein Grillforum

Home \ Dein Grillforum

Wie einen Braten zubereiten?  

  RSS

Lukas
(@lukas)
Active Member
Beigetreten: vor 5 Monaten
Beiträge: 9
12. August 2019 10:38  

Hallo Ihr Mitgriller,

zu meinem Geburtstag am kommenden Wochenende, wollte ich meine lieben mit einem Braten vom Grill verwöhnen.

Ich habe einen Weber 57cm Holzkohlegrill. Ich werde Briketts kaufen, da ich ja lange die gleiche Temperatur benötige.
Wie bereitet Ihr einen Braten zu? Auf was muss ich aufpassen? Es soll natürlich perfekt werden 🙂

Wieviel Kilo Briketts werde ich benötigen? Herstellerempfehlungen? Ich habe von Weber das Bratengestell.

LG Lukas


Zitat
GrillMeister
(@grillmeister)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 5 Monaten
Beiträge: 81
13. August 2019 15:04  

Hallo Lukas, ich habe das bisher einmal gemacht. Das Rezept bzw. die Vorgehensweise habe ich von Weber genommen. Hier der Link zum Rezept. https://www.weber.com/DE/de/rezepte/rezept-des-monats/schweinebraten-mit-knuspriger-kruste/weber-86313.html

 

Auf der Suche nach Produkten zum Thema Grillen? Hier ansehen.
Neu im Forum? Hier kannst du dich vorstellen.
AufGrillen.de bei Instagram


AntwortZitat
Heizer
(@heizer)
Active Member
Beigetreten: vor 5 Monaten
Beiträge: 11
14. August 2019 9:38  

Hallo Lukas,

ich mache das immer so:

Den Grill für indirekte Hitzevorbereiten, z.B. mit den Weber Kohleschalen.
Als Grilltemperatur verwende ich 180°C bis 190°C.

Der (Roll)-Braten wird in die indirekte Zone gelegt, die Temperatur mit einem Kerntemperaturthermometer ermittelt.
Ich rechne immer pro kg Fleisch mit ca. 1 Stunde Gardauer. Die Zielkerntemperatur beträgt bei dem von mir gegrillten (Roll)-Braten 75°C .
Ich nutze Kokosbriketts, die halten leicht 4 Stunden im Kohlegrill. Deckel zu.

Ab ca. 72°C die Grilltemperatur auf maximale Hitze erhöhen (Deckel öffnen), so wird die Kruste schön knusprig.
Bei erreichen der 75°C Kerntemperatur kann der Rollbraten vom Grill genommen werden.

Die Scheiben schneide ich dann auf und würze Sie nach belieben mit Salz und Pfeffer evlt. auch ein wenig Chiliflocken.

LG Heizer


AntwortZitat

Bitte Anmelden oder Registrieren