Dein Grillforum

Home \ Dein Grillforum
Feuertopf aus Mexik...
 
Notifications
Clear all

Feuertopf aus Mexiko: deftiger Eintopf  

  RSS

GrillMeister
(@grillmeister)
Mitglied Admin
Beigetreten: vor 1 Jahr
Beiträge: 123
25. September 2020 20:14  

Hallo liebe Grillcommunity,

der Herbst steht wieder ins Haus. Und wärmende Eintöpfe haben die nächsten Monate wieder Konjunktur. Weshalb dieser wärmende und gehaltvolle Feuertopf aus Mexiko auch absolut zum richtigen Zeitpunkt daherkommt. Ich habe ihn im Dutch Oven zubereitet. Wer keinen hat: das Rezept lässt sich auch in der Küche auf dem Herd in einem Topf umsetzen.

Die Rekordzubereitungszeit

Normalerweise brauchen Eintöpfe ja immer eine etwas längere Zubereitungszeit. Dieser Feuertopf aber nicht. 15 Minuten vorbereiten und eine Stunde kochen. Da können wenig andere Eintöpfe mithalten. Klar, wie auch bei anderen Gerichten dieser Art gilt: Je länger geköchelt wird, desto besser schmeckt’s.

Keine Strenge Regel bezüglich der Zutaten

Nein, man muss sich nicht strikt an die Zutatenliste im Rezept unterhalb halten. Wer keine weißen Bohnen mag, der nimmt nur grüne. Oder eben auch anders herum. Wem keine Cabanossi schmeckt, der schnappt sich eine Chorizo. Gleiches gilt fürs Hackfleisch. Hier findet gemischtes Hack seinen Weg in den Topf – wer Schweinefleisch jedoch vermeiden möchte kauft nur Rinderhack ein.

Achtung: nicht zu scharf kochen!

Wie gesagt, es „kann“ sein, muss aber nicht. Denn oftmals sitzen Kinder mit am Tisch oder Menschen mit empfindlichem Magen. Darum: Vorher – also schon beim Kochen - überlegen, wer sich aus dem Topf bedient und danach die „Schärfe“ justieren. Das klappt mit frischen Chilis ebenso gut wie mit Cayennepfeffer oder/und Chilipulver.

Die Beilagen zum Feuertopf

Der Feuertopf ist eigentlich ein klassisches Onepot-Gericht. Alles wird in einem Topf gekocht. Auch braucht es normalerweise keine Beilagen, weil die drei Sorten Bohnen in Kombination mit Mais und Fleisch sowie Wurst auch schon sehr gehaltvoll sind. Was natürlich aber bei einem solchen Gericht immer noch auf dem Tisch stehen kann weil’s gut dazu passt: Frisch aufgeschnittenes Baguette.

Bei „Die Frau am Grill“ findet ihr weitere Dutch Oven Rezepte.

 

feuertopf

Credit: Matthias Würfl

Allgemeine Informationen:

  • Portionen: 12
  • Vorbereitungszeit: 15 Minuten
  • Zubereitungszeit: 60 Minuten

 

Zutaten:

  • 1 kg Hackfleisch (gemischt)
  • 200 g Speck (geräuchert)
  • 1 Cabanossi
  • 2 große Zwiebeln
  • 1 EL Paprikapulver
  • 3 Chilischoten
  • 5 Knoblauchzehen
  • 4 EL Sonnenblumenöl
  • 1 L Tomaten (aus der Dose und gestückelt)
  • 1 L Gemüsebrühe
  • 3 bunte Paprikas
  • 1 Dose Mais mit einem Abtropfgewicht von 280 g
  • 2 Dosen Kidneybohnen mit einem Abtropfgewicht 250 g
  • 250 g weiße Bohnen
  • 250 g grüne Bohnen
  • 150 ml Sour Cream
  • 1 Bund frische Petersilie
  • Salz (zum Würzen)
  • Pfeffer (zum Würzen)

 

Zubereitung:

  1. Zuerst den klein geschnittenen geräucherten Speck im heißen Sonnenblumenöl auslassen und scharf anbraten, ebenso das Hackfleisch.
  2. Mit Paprikapulver würzen und dieses etwas anrösten.
  3. Geschnittene Zwiebeln, geschnittene Paprika und klein geschnittene Chilischoten zugeben, sowie den fein gehackten Knoblauch und etwas andünsten lassen.
  4. Mit Gemüsebrühe aufgießen und die stückigen Tomaten unterrühren.
  5. Die in mundgerechte Stücke geschnittene Cabanossi, den Mais und die Bohnen unterrühren.
  6. Den Mexikanischen Feuertopf für etwa eine Stunde köcheln lassen.
  7. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und mit frischer Petersilie und Creme fraiche oder Sour Cream genießen.

 

Hier findet Ihr das passende Video:

VG GrillMeister

 

Dieses Thema wurde vor 1 Monat 5 mal von GrillMeister geändert

Auf der Suche nach Produkten zum Thema Grillen? Hier ansehen.
Neu im Forum? Hier kannst du dich vorstellen.
AufGrillen.de bei Instagram


Elvis zugestimmt
Zitat
Elvis
(@elvis)
Eminent Member
Beigetreten: vor 1 Jahr
Beiträge: 24
29. September 2020 20:01  

Das klingt ja super lecker. Werde ich mal ausprobieren. LG


AntwortZitat